Friseursalon Hamburg

friseur-hamburg-salon_koester_hamburg_84

Über uns Salon Frank Köster

Als Friedrich Köster 1932 erstmals die Tür seines nagelneuen Friseursalons für die exklusive Hamburger Gesellschaft aufschloss, ahnte er vermutlich nicht, dass er soeben eine Tradition begründet hatte. Doch genau so war es. Heute führt sein Enkel Frank Köster in dritter Generation das Geschäft im Souterrain des luxuriösen Hotels Vier Jahreszeiten.

Die Leidenschaft der Familie Köster für „Hamburg und Haare“  spüren auch die Kunden von Salon Köster. Viele kommen seit Jahren, einige seit Jahrzehnten und das auch generationenübergreifend. „Für mich ist es das schönste Kompliment, wenn Kunden zu Stammkunden werden,“ sagt Frank Köster. „Das bedeutet, sie teilen unsere Auffassung von Qualität und Dienstleistung.“

Viele schätzen darüber hinaus die diskrete hanseatische Art der Frisörfamilie. Frank Köster und sein Team an der Binnenalster führen viele Hamburger Größen aus Kultur, Wirtschaft und Politik in ihrem Kundenbuch. Aber darüber spricht man eben nicht. „Unsere Kunden können sicher sein, dass ihre Namen nicht zu Werbezwecken eingesetzt werden. Sie sollen hier unbehelligt sein, darauf legen wir allerhöchsten Wert,“ erklärt Frisörmeister Köster.

Gerade die prominenten Gäste schätzen die Diskretion der VIP-Kabinen, aber auch den Service, der in der Zusammenarbeit mit dem Hotel Vier Jahreszeiten möglich ist. Wenn es gewünscht wird, besuchen wir als echter Hotel-Friseur unsere Gäste auch auf dem Zimmer.